Kindergärtnerei

Entwicklung

Das also ist die Kindergärtnerei. Aber es ist auch noch viel mehr. Denn kein Kind ist wie das
andere. Und keine Familie wie die andere. Und so möchten wir ein Ort der Gemeinschaft sein,
ein Ort, an dem Kinder gemeinsam wachsen, sich entwickeln und austauschen können – in
einer vertrauensvollen Umgebung, mit uns als Ansprechpartner, Stichwortgeber, Begleiter
und Anleiter. Jedes Kind soll sich hier in seiner Vielfalt erfahren dürfen und genau so auch
angenommen werden. Mit den Eltern möchten wir in engem Austausch stehen, auch hier als
Ansprechpartner, Zuhörer und – wenn gewünscht – gerne auch als "Ratgeber". Damit ein
vertrauensvolles Miteinander entstehen kann, in das Sie und Ihr Kind/Ihre Kinder über die
frühen Jahre seiner/ihrer Entwicklung eingebettet sind. Quasi wie ein roter Faden, der sich
durch das Familienleben zieht ...

Aus dieser Idee und Überzeugung heraus haben wir – Eltern, Freunde, Bekannte und
Pädagogen – 2013 einen gemeinnützigen Verein gegründet, die "Kindertagesstätten als
Ort für die ganze Familie in Erlangen e.V." Die Kindergärtnerei ist damit die Keimzelle einer
Idee, in der künftig Familien und ihre Kinder von 2,5 Jahren bis zum Übergang in weiter-
führende Schulen ihrem Alter und ihrer Entwicklung gemäß einen Anlaufpunkt haben sollen:
Seit 2015 gibt es nun nicht nur mehr die Kindergärtnerei, sondern auch die Kinderei – der Kinder(h)ort in Erlangens Altstadt in der Engelstr. 19 (ehem. Metzgerei Vierzigmann)

Copyright 2016 Kindergärtnerei